- Werbung -
- Werbung -

Eura Mobil Xtura: auf in den Abenteuerurlaub

von | 20. November 2023

Eura Mobil

Gute Aussichten für den Abenteuerurlaub: Eura Mobil Xtura für Fahrten abseits üblicher Routen.

Allradantrieb und eine weitgehend autarke Bordtechnik: mit dem neuen Teilintegrierten Eura Mobil Xtura geht’s in den Abenteuerurlaub.

Liegt es an immer stärkeren Reglementierungen, wächst die Abenteuerlust? Jedenfalls nimmt das Angebot von Wohnmobilen für den Einsatz abseits von gewohnten Straßen zu. Was mit Hymer ML-T und Venture S begonnen hat, setzt jetzt der Eura Mobil Xtura fort. Das 6,88 Meter lange teilintegrierte Wohnmobil basiert auf dem Mercedes Sprinter 4×4.

Im Zentrum der Bordtechnik steht eine 330-Ah-Lithium-Batterie, gespeist von zwei Solarkollektoren auf dem Dach sowie von faltbaren Solarmodulen und Während der Fahrt von zwei Ladewandlern. Die Küche verfügt über ein Induktionskochfeld und zwei Gaskoststellen. Auch mit 145 Liter Wasser können sparsame Nutz recht weit kommen. Der Dieseltank fasst je nach Ausstattung 65 oder 92 Liter.

Für unwegsame Strecken verfügt der Eura Mobil Xtura über einen Front-Unterfahrschutz und ein abgeschrägtes Heck sowie All-Terrain-Reifen. Ein Bündel Zusatzscheinwerfer oberhalb der Windschutzscheibe und eine leistungsstarke Umfeldbeleuchtung vermitteln gute Sicht während der Fahrt und auf dem Stellplatz. An die Stelle des markentypischen Doppelbodens tritt beim Xtura eine 85 Millimeter starke Bodenplatte. Ein Satelliten-Navigationssystem von Garmin weist den Weg weltweit auch abseits der Straßen. Ergänzt um eine satellitengestützte Notruffunktion – man weiß ja nie.

Drinnen bietet der Eura Mobil Xtura auch im Abenteuerurlaub vollen Wohnkomfort. Das bedeutet zwei große Einzelbetten im Heck und eine Face-to-Face-Sitzgruppe vorn, in der Mitte gegenüber der Küche ein kompaktes Bad mit schwenkbarer Duschwand.

Der Preis beginnt bei 144 900 Euro. Premiere hat der Eura Mobil Xtura im Januar 2024 auf der Messe CMT in Stuttgart.

NEWSLETTER

SOCIALS

BELIEBTE NEWS

BELIEBTE TESTS