- Werbung -
- Werbung -

VW: drei Sondermodelle und ein Sahnehäubchen

von | 6. Juni 2024

Volkswagen

Sportliches Trio: Goal-Sondermodelle von VW Caddy, Multivan und ID. Buzz.

Das Trio hat mehr Assistenten als der Fußball-Bundestrainer. Neu ist ein schicker Caddy Cargo. VW: drei Sondermodelle und ein Sahnehäubchen.

Sie heißen „Goal“ und sollen ins Tor treffen – für VW und für Transporterkäufer: VW hat zur Fußball-Europameisterschaft Sondermodelle aufgelegt. Das gemeinsame Merkmal sind eine aufgehübschte Karosserie, zahlreiche Komfortausstattungen und jede Menge Assistenzsysteme. Einige davon fließen indes angesichts kommender EU-Vorgaben ohnehin bald in die Serienausstattung ein.

Der Caddy auf Basis des Caddy Life rollt auf 17-Zoll-Alus, trägt eine silbrige Dachreling und erhält im Fond abgedunkelte Scheiben. Drinnen gibt es unter anderem Leder fürs Multifunktionslenkrad und Schalthebel, Aluminium für die Pedale und digitale Instrumente. Als Helfer fahren der Fahrerassistent namens Travel Assist, eine Rückfahrkamera, Einparkhilfen vorn und hinten sowie Parklenkassistent, Auspark- und Spurwechsel-Assistenten und die automatische Distanzregelung ACC mit.

Optisch ähnlich aufgewertet ist der Multivan Goal, ausgestattet mit Fernlichtassistent, dynamischer Leuchtweitenregulierung und Schlechtwetterlicht, mit Rückfahrkamera und dem Parklenkassistenten. Hinzu kommen die automatische Distanzregelung ACC, Car2XFunktion, „Emergency Assist“, Spurwechselassistent mit Totwinkelassistent, Ausparkassistent und Ausstiegswarner. Ähnlich gestrickt in Design und Technik ist der ID.Buzz Goal. Bei ihm rückt VW mit netto 55 640 Euro auch erstmals einen Tarif für die Langausführung heraus. Je nach Modell liegt der Preisvorteil zwischen netto 1140 Euro beim Caddy und 2975 Euro beim ID. Buzz Goal.

Feiner Kleiner: VW Caddy Cargo Edition

Ganz unabhängig von seinem Fußball-Trio hat VW als Sahnehäubchen einen fein herausgeputzten Caddy Cargo aufgelegt. Bei ihm darf man getrost Schwarz sehen: schwarzes Lüftungsgitter, schwarze Leichtmetallräder im Format 17 Zoll und ein schwarz unterlegter Heckspoiler. Drüber schwebt ein – klar – schwarzes Dach. Drinnen finden sich Ausstattungen von der Pkw-Variante namens Life. Klarer Fall, der tüchtige VW Caddy Cargo kann auch schick sein. Lieferbar ist er mit kurzem und langem Radstand ab netto 28 680 Euro, die lange Ausführung kostet rund 2000 Euro mehr. VW: drei Sondermodelle und ein Sahnehäubchen.

Das kann der VW ID. Buzz Cargo:
Experten-Test: VW ID. Buzz Cargo

NEWSLETTER

SOCIALS

BELIEBTE NEWS

BELIEBTE TESTS

Das könnte Sie auch interessieren