- Werbung -
- Werbung -

Strom-Notdienst: Hilfe kommt mit Fiat E-Scudo

von | 17. Juli 2023

Fiat

Der Strom-Notdienst für liegengebliebene battrieelektrische Fahrzeuge ist in einzelnen europäischen Städten verfügbar. Die Service-Mitarbeiter des Unternehmens sind mit Fiat E-Scudo unterwegs.

Bleiben batterieelektrisch betriebene Autos aus Strommangel liegen, hilft kein Reservekanister. Hier springt der Strom-Notdienst E-GAP ein. Das Unternehmen füttert mit Hilfe einer mobilen Ladestation an Bord leere Stromer wieder auf. Im Einsatz dafür sind 60 Fiat E-Scudo, konsequent ebenfalls elektrisch angetrieben. Der Strom-Notdienst lässt sich über eine Smartphone-App rufen. E-GAP ist bisher in München, Paris, Madrid sowie sieben italienischen Städten verfügbar. Weitere Einsatzorte sind bereits geplant.

NEWSLETTER

SOCIALS

BELIEBTE NEWS

BELIEBTE TESTS