- Werbung -
- Werbung -

Holz her: Karmann Dexter frisch renoviert

von | 16. November 2023

Karmann

Der frisch renovierte Karmann Dexter: bisher kühl, jetzt wohnlich.

Warme Optik statt kühler Strenge: Karmann hat den Komfort-Campingbus Dexter renoviert.

Naturholzoptik prägt nun das Interieur des Komfort-Campingbusses mit Bad. Bisher eher kühl eingerichtet, empfängt der Karmann dexter die Reisenden nun mit Wohnlichkeit. Die warme Holzoptik in Nussbaum kontrastiert mit einer grünen Wand zum Bad und weißen Klappen – eine reizvolle Zusammenstellung. Aber auch sachlich gibt es Änderungen: Doppelbett mit größerem Stauraum darunter, klappbare Lattenroste, stärkere Matratzen, ein Waschraum mit schwenkbarer Duschwand und schließlich USB-Steckdosen und verschiebbare Leselampen in der Sitzgruppe. Klingt vielversprechend.Das sind ebenfalls die Grundrisse. Zu den drei gängigen Ausführungen mit Doppelbett quer im Heck und Längsbetten gesellt sich als vierte und besonders kompakte Variante der Dexter 550, bei dem sich Bad und Küche das Heck teilen. Geschlafen wird in diesem Fall im Hubbett. Den Karmann Dexter gibt es mit Fiat Chassis und als 4×4 Varianten mit Ford Chassis.

Komfort-Camoingbusse mit Bad liegen im Trend. Hier gibt es weitere Neuigkeiten:
Westfalia Columbus komplett überarbeitet
Dethleffs Globetrail: ein Name, drei Produktlinien, viele Modelle
LMC Innovan 592: von der Studie zur Serie
Weinsberg: Komfort-Campingbus mal ganz anders
Crosscamp steigt auf: Komfort-Campingbus mit Bad

NEWSLETTER

SOCIALS

BELIEBTE NEWS

BELIEBTE TESTS

Das könnte Sie auch interessieren