- Werbung -
- Werbung -

VW ID. Buzz Cargo: 100 auf einen Streich

von | 26. Februar 2024

Volkswagen Nutzfahrzeuge

100 auf einen Streich: Das Schweizer Unternehmen Helion erneuert seinen Fuhrpark mit dem VW ID.Buzz Cargo.

Das gibt’s nicht alle Tage: Helion, Schweizer Branchenführer in der Solarwirtschaft, hat auf einen Streich 100 VW ID. Buzz Cargo übernommen

Solaranlage auf dem Dach, Energiespeicher im Keller – und nun 100 VW ID. Buzz Cargo auf der Straße. Der Anblick der Flotte ist beeindruckend. Das Schweizer Unternehmen Helion realisiert Projekte in den Bereichen Photovoltaik, Stromspeicher, Smart Energy, Wärmepumpen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Angesichts dieser Aufgaben sind vollelektrisch angetriebene Servicefahrzeuge fast zwingend. Nicht ganz unwesentlich bei dem Geschäft: Helion ist eine Tochter der AMAG AG, seit 1948 Schweizer Importeur von VW.

Lade-Infrastruktur für Niederlassungen und Mitarbeiter

Ungewöhnlich ist, dass Helion seinen kompletten Fuhrpark an Servicefahrzeugen auf einen Schlag umtauscht. Damit dies möglichst reibungslos gelingt, hat eine Begleitgruppe des Unternehmens zuvor den ID. Buzz Cargo getestet und mögliche Probleme im Alltagseinsatz identifiziert. In der Folge hat Helion in seine Lade-Infrastruktur investiert und diese in allen Filialen ausgebaut. Können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – im Unternehmen fesch Helionaut:innen genannt – zuhause laden, hat Helion ihnen die nötige Infrastruktur finanziert. Angesichts von einem Einsatzradius von üblicherweise rund 100 Kilometern am Tag wird das öffentliche Ladenetz nur im Ausnahmefall benötigt.

Laut Helion rechnet sich der Umstieg auf die neue E-Flotte bereits innerhalb eines Jahres. Das Unternehmen geht von einer Einsparung von rund 300 Tonnen CO₂ pro Jahr aus. Das erreichen, so Helion, normalerweise rund 24 000 Bäume.

Sie wollen mehr wissen über den VW ID. Buzz Cargo? Ein Klick genügt:
Experten-Test: VW ID. Buzz Cargo
Und hier gibt es eine Auswahl von Aus- und Aufbauten:
VW ID. Buzz Cargo: Kästen, Kipper und Koffer

NEWSLETTER

SOCIALS

BELIEBTE NEWS

BELIEBTE TESTS