- Werbung -
- Werbung -

Lecapitaine: Kühlaufbau vom Kapitän

von | 15. Oktober 2023

Randolf Unruh

Lecapitaine: der etwas andere Kühltransporter

Lecapitine – das sind sozusagen Kühlaufbauten vom Kapitän. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den großen Unterschied ausmachen: Die französische Marke Lecapitaine fertigt die etwas anderen Kühlaufbauten für Transporter. Das wird an der Serie Rigid Link (Foto) deutlich, speziell entwickelt für Transporter mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 Tonnen. Die patentierte selbsttragende Konstruktion mit einem Aluminium-Hilfsrahmen unter dem Aufbau spart laut Hersteller pro Meter Länge 15 Kilogramm Gewicht im Vergleich zu herkömmlichen Konstruktionen aus Stahl. Anstelle von üblichen Aufstellern an den Portaltüren kommen optional magnetische Türhalter zum Einsatz. Eine integrierte LED-Lichtleiste über dem Heckportal dient als Arbeitslicht. Und in das Portal integriert ist ebenfalls fein säuberlich eine Rückfahrkamera. Auf Wunsch integriert ein aerodynamisch geformtes Profil die Kühlmaschine an der Frontwand des Aufbaus. Rund eine Tonne Nutzlast und etwa zwölf Kubikmeter Volumen nennt die Marke für einen gängigen 3,5-Tonner. Die Fahrgestelle stammen von allen gängigen Herstellern.

Lecapitaine fertigt eine Vielzahl weiterer Kühlaufbauten für Transporter. Da wäre die Serie S für Plattform-Fahrgestelle. So werden Fahrgestelle mit der Bodengruppe des Kastenwagens bezeichnet. Sie erfordern einen selbsttragenden Aufbau. Die Ladekante liegt niedrig, indes ragen die Radkästen in den Aufbau hinein. Mit dieser Bauweise liefert Lecapitaine Kühlfahrzeuge auf Basis von Lieferwagen, Kompakt- und Großtransportern. Für stämmige Transporter mit klassischen Leiterrahmen-Fahrgestellen fertigt das Fabrikat außerdem die Serie M.

Darf’s ein Kühlkoffer nach Maß sein? Kühlfahrzeuge von Coolingvans: wenn Kühlung individuell sein soll
Oder genügt ein klassischer Kofferaufbau? Junge Ecobox: Aerodynamik verbessert, Gewicht gesenkt

NEWSLETTER

SOCIALS

BELIEBTE NEWS

BELIEBTE TESTS

Das könnte Sie auch interessieren